Dokumentansicht

2131-5



Dienstvorschriften für die Feuerwehren



Verwaltungsvorschrift des Innenministeriums

Vom 28. März 2007 – II 450 - 260.02.07.01 –



Fundstelle: AmtsBl. M-V 2007 S. 191

Zuletzt geändert durch Verwaltungsvorschrift vom 21.01.2019 (AmtsBl. M-V 2019 S. 266)





1.
Für Mecklenburg-Vorpommern werden folgende Dienstvorschriften eingeführt:
a)
Feuerwehrdienstvorschrift FwDV 1
„Grundtätigkeiten – Lösch- und Hilfeleistungseinsatz“
(Stand September 2006)
b)
Feuerwehrdienstvorschrift FwDV 2
„Ausbildung der Freiwilligen Feuerwehren“
(Ausgabe Januar 2012)
c)
Feuerwehrdienstvorschrift FwDV 3
„Einheiten im Lösch- und Hilfeleistungseinsatz“
(Stand: Februar 2008)
d)
Feuerwehrdienstvorschrift FwDV 7
„Atemschutz“
(Ausgabe August 2004)
e)
Feuerwehrdienstvorschrift FwDV 8
„Tauchen“
(Ausgabe März 2014)
f)
Feuerwehrdienstvorschrift FwDV 10
„Die tragbaren Leitern“
(Ausgabe 1996)
g)
aufgehoben
h)
Feuerwehrdienstvorschrift FwDV 100*
„Führung und Leitung im Einsatz - Führungssystem“
(Stand März 1999)
i)
Feuerwehrdienstvorschrift FwDV 500
„Einheiten im ABC-Einsatz“
(Ausgabe Januar 2012)
j)
PDV/DV 810.3
„Sprechfunkdienst“
k)
Von einer Veröffentlichung der Dienstvorschriften der Buchstaben a bis j in Druckform im Amtsblatt für Mecklenburg-Vorpommern wird wegen des Umfangs Abstand genommen.
Diese Feuerwehrdienstvorschriften sind in elektronischer Form unter »http://www.mv-regierung.de« veröffentlicht und können in Druckform bei dem Versandhaus des Deutschen Feuerwehrverbandes GmbH, Koblenzer Straße 135 – 139, 53177 Bonn, und bei dem Deutschen Gemeindeverlag W. Kohlhammer GmbH, Heßbrühlstraße 69, 70565 Stuttgart, bezogen werden.
2.
Diese Verwaltungsvorschrift tritt am Tag nach ihrer Veröffentlichung in Kraft. Gleichzeitig tritt die Verwaltungsvorschrift über Dienstvorschriften für die Feuerwehren vom 10. Juli 2006 (AmtsBl. M-V S. 482) außer Kraft.


AmtsBl. M-V 2007 S. 191


Anlagen (nichtamtliches Verzeichnis)

Anlage: Feuerwehrdienstvorschrift FwDV 800 M-V 'Informations- und Kommunikationstechnik im Einsatz', Stand 2018

Fußnoten
*)

Die Feuerwehrdienstvorschrift 100 „Führung und Leitung im Einsatz – Führungssystem“ ist bezüglich ihrer Grundsätze auch als Führungsvorschrift für den Katastropheneinsatz anzuwenden. Organisationsspezifische Regelungen bleiben davon unberührt.